Tischtennis – 2. Herren

Souveräner wie überraschender Titel mit 11 Siegen und 5 Remis!

Ungeschlagen bei lediglich 5 Unentschieden – so lautet das Resultat der Herren 2 zum Abschluss der Saison 18/19 in der Bezirksklasse D Ost. Das in dieser Saison erstmals eingesetzte 4er-Team überzeugte und überraschte auf ganzer Linie. Der Platz an der Sonne wurde trotz zeitweisem Ausfall von 2 Stammspielern (Konny Müller und Gunther Hess) erreicht. Joachim Nummer, Hans-Peter Goldberg und Hans Reiff sprangen ein und trugen mit ihren Leistungen zum Erfolg bei. Die Dauerbrenner der Saison waren Klaus Kellermann mit insgesamt 42 (!) sowie Hansjoachim Wystrach mit 36 Einzelspielen.

Nachdem das Team zu Saisonhalbzeit noch auf Rang 2 lag, wurde es am Schluss ein souveräner Meistertitel mit 6 Punkten Abstand.

Es trumpften auf (Einzelbilanzen in Klammern): Klaus Kellermann (34:8), Hansjoachim Wystrach (22:14), Marc Gremmilet (8:3), Kornelius Müller (7:2), Hans-Peter Goldberg (7:4), Hans Reiff (3:2), Gunther Hess (7:8), Joachim Nummer (9:11).