Volleyball – Meistertitel in greifbarer Nähe

Am vergangenen Samstag legten unsere Herren den letzten wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum Meistertitel in der Saison 2018/2019.

In Allersberg trafen unsere Jungs auf den ewigen Angst-Gegner der letzten Jahre. Im Hinspiel zu Beginn der Saison mussten sich die Ochis mit 0:3 und einer unerklärlich unkonstanten Leistung geschlagen geben – die einzige Niederlage in dieser Saison bis zum heutigen Tag. Doch im Rückspiel sollte es dieses Mal anders laufen. In fast vollständiger Besetzung lief Mann hochmotiviert und voller Elan erneut in der Allersberger DJK-Halle ein. Wesentlich konzentrierter im Spiel, konstanter in Annahme und Abwehr sowie variabel und aggressiv im Angriff zeigten unsere Jungs, dass sie aus der Niederlage gelernt und einige Defizite abgestellt hatten. Mit 25:20, 25:18 und 25:23 bezwangen unsere Herren die Gastgeber des DJK Allersberg mit 3:0.

Auch im Spiel gegen den TV Erlangen III setzten unsere Jungs das druckvolle und dominante Spiel fort. Mit einem klaren 3:0 (25:16, 25:15 und 25:16) kassierten sie weitere 3 Punkte ein und sicherten den Platz an der Tabellenspitze.

Nun gilt es, am letzten Spieltag in eigener Halle (16.03.2019, 14:00 Uhr) aus zwei Spielen mindestens 3 Zähler zu sammeln, um den Meistertitel zu sichern und den lang ersehnten Aufstieg in die Bezirksliga feiern zu können.

2019-02-18T16:30:38+02:00